Tag-Archive for » Hauptsache «

Was gibt es nicht alles an wunderbaren Angeboten: von Molkeeiweiss zum Muskelaufbau und zur Entschlackung über Tees zur Unterstützung des Abnehmprozesses bis hin zu den Gemüse- und Obst-Diäten.

Alles Waffen im Kampf gegen den Festtagsspeck.

Es heißt die Waffen- dürfte also vor allem aus der Historie schon vorwiegend sehr weiblich sein.

Und dann noch die Lockangebote der Fitness-Studios, die Tage der offenen Tür und die Dutzenden von Schnupperkursen.

Alle wollen unser Bestes und wir folgen gern- wie die Lemminge.

Aber immer noch besser, als gar nichts zu tun.

Auch wenn man nach den ersten zwei Monaten die Mitgliedskarte der Muckibude in die Ecke wirft und sie erst zur Feststellung, die Kündigungsfrist sei wieder einmal gerade abgelaufen wiederzufinden.

Also egal was man macht, Hauptsache man tut etwas.

Dagegen spricht eigentlich nur die unglaublich leckere Tatsache, dass die Märkte gerade jetzt die übrig gebliebenen, süßen Leckereien zu unglaublich günstigen Preisen anbieten…

Und da frage ich mich wirklich: Meinen die das ernst ?

Die Warenflut zu Weihnachten nahm wieder infernalische Ausmaße an. Wer da denkt, Deutschland sei auf dem absteigenden Ast und das würde sich auch in den Geschenken bemerkbar machen, der wurde aber ganz schön eines Besseren belehrt. Wie alle Jahre waren die Leute unterwegs und haben auch den letzten Ramsch gekauft.

Am 24. 12. vormittags in einem innerstädtischen Einkaufszentrum zu stehen und die Zeit zu haben Leuten beim Stress-Shopping zuzusehen, ist wahrlich eine Entwöhnung des weihnachtlichen „Ruhe-und-Frieden“ Gedanken.

Wie in jedem Jahr haben Abends unterm Baum viele Tapfere wieder gute Mine zu bösem Geschenk gemacht und sind nun dabei das ganze Zeug wieder los zu werden. Noch schöner ist´s also nach Weihnachten in den Läden, wenn die Umtauschschlacht so richtig tobt. Egal, Hauptsache Konsum!