Tag-Archive for » Gelee «

Wenn man sich die inzwischen rasant gestiegenen Preise in den Läden anschaut, kommt man unwillkürlich zu der Meinung, dass man

a) verscheidene Dinge eigentlich gar nicht benötigt und

b) andere wiederum ganz gut selbst produzieren könnte.

Das hat bei b) zumindest den Vorteil, dass nicht jede Menge “E`s” sowie Herbizide, Biozide und was weiß ich denn noch, darin rumschwimmen. Dinge, von denen ich zumindest schnell Pickel und meine Kinder Juckreiz bekommen.

Also gesagt, getan: im letzten Jahr fing ich an, die Unmengen Brombeeren zu sammeln und kochte leckere Konfitüren.

Ganz nach Geschmack mit Ingwer, Zimt und gelegentlich einem Schluck Alkohol für die Brotaufstriche der Erwachsenen.

Bei den Variationen der Kids hatte ich zuvor alle Kerne und größeren Fruchtstücke gesiebt und so ein ganz gescmeidiges, kleberiges Früchtchen ins Glas gekleckert. Ging so.

Wurde sogar nach kurzer Zeit als “Lieblingsmarmelade” tituliert. Was will man da noch mehr?

In diesem Jahr sind es Äpfel, die es bei uns in Schwemme gibt.

Na bitte, kommen eben die ins Glas. Als Gelee, vorzugsweise.

Eigenes Obst schmeckt auch im Winter noch immer am Besten!