Haben sie es nicht wieder hübsch gemacht?

Katie Mittelstand schickt sich an, das blaue Blut im insulanischen Teil des alten Euroa weiter zu verbessern. Recht so und wohlgetan. Gebrauchen können die so manche Kur.

Willi hat sich redlich Mühe gegeben, seine Omi abends früh ins Bett vergrämt und ein paar Leute die sich selbst für wichtig halten waren auch da und wollen alles gesehen haben.

Der Pöbel blieb wie üblich außen vor, bekam außer TV-Bildern nicht viel zu sehen und außerdem noch den Dreck von den Flugzeugen in die Gusche. Aber Pöbel gab es offensichtlich doch genug. Millionen sollen auf den Strassen gewesen sein.

So pleite kann das alte Land nun doch nicht sein, dass es nicht noch ein paar Dutzend Milliönchen hat, die es sich an solchem Tage zu verpulvern lohnt. Alles in allem ein guter Deal, allein die Steuereinnahmen dürften den ganzen Schnodder bezahlt machen. Wer schon mal mit dem Wagen durch den Tunnel geschaukelt wurde, kann sich noch heute an die Unverschämtheit der Gebührenhöhe erinnern. Von den Parkgebühren und Übernachtungskosten in London mal ganz abgesehen.

Wer gibt sich sowas? Wer hat so wenig zu tun und so wenig Sorgen, dass er sich deswegen auf die Socken macht? Kann einer diese Welt verstehen? Solange solche Spiele für´s Volk ausreichen, kann denen dort oben gar nichts passieren.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.